Lebenslauf
 
 
Persönliche Angaben
Name:
Geburtsdatum:
Geburtsort:
Sebastian Klüsener
24.11.1975
Gütersloh
   
Ausbildung/ Akademische Positionen
01.2007 -

Postdoktorand im Population and Policy Laboratory,
Max-Planck-Institut für demografische Forschung, Rostock;
Thema: Sozioökonomische Determinanten von regionalen Variationen in den Effekten familienpolitischer Maßnahmen

08.2002 - 12.2006



Promotion zum Dr. rer.nat. (Geographie),
Albert-Ludwigs Universität, Freiburg;
Thema: Lebensgestaltung ukrainischer Dorfschulabgänger im Kontext von Globalisierung und postsowjetischer Transformation

10.1996 - 8.2002 Geographie (Diplom), VWL und Öffentliches Recht,
Ruprecht-Karls Universität, Heidelberg
08.1986 - 06.1995 Einstein-Gymnasium, Rheda-Wiedenbrück
   
Berufserfahrung/ Praktika (Auswahl)
10.2002 - 01.2003 Praktikum bei der IHK Bodensee-Oberschwaben;
Erstellung eines Web-Informationsportals über die Auswirkungen der Bilateralen Verträge EG-Schweiz auf Unternehmen
06.1998 - 09.1998
01.1999 - 11.1999
Projekthilfskraft bei der Geomer GmbH, Heidelberg

10.1997 - 02.2002

Tutor am Geographischen Institut der Universität Heidelberg
Abt. Schlüsselkompetenzen des Zentrums für Studienberatung und Weiterbildung

   
Ehrenamtliche Tätigkeiten (Auswahl)
01.2004 - Engagement bei der Stiftung für die Rechte zukünftiger Generationen (SRZG);
Kontaktperson zu den Vereinten Nationen
11.1999 - 11.2000

Vorstandsmitglied von AEGEE-Europe, Brüssel;
Bereiche: Europäische Projekte und Informationstechnologie

05.1999 - 12.2000 AEGEE-Liaison Officer zum Bundesministerium für Bildung und Forschung
01.1997 - 01.1998 Vorstandsmitglied von AEGEE-Heidelberg
   
Projekte mit Koordinationstätigkeit (Auswahl)
04.2000 - 05.2001

Socrates on the Move
(ESIB, ESN, AEGEE, Europäische Kommission)
Socrates II-Informationskampagne - Aufbau und Betreuung eines europaweiten Netzes studentischer Promoter

11.1999 - 11.2001 Borderless Europe
AEGEE-Yearplan Project 2000
15 internationale studentische Konferenzen, Borderless Europe Rally und Essaywettbewerb
06.1997 - 06.1999

Surviving the 21st Century - Chances for a Sustainable Society? - Int. Kongress mit ca. 300 Teilnehmern in Heidelberg

   
Sprachkenntnisse
 

Englisch (Sehr gute Kenntnisse)
Russisch (Gute Kenntnisse)

   
EDV-Kenntnisse
  Microsoft Office, R, SPSS, Arc View, Geoda, GWR,
Adobe Suite, Corel Draw, Macromedia Dreamweaver,
Lotus Notes (Client)